DISKUSSIONSVERANSTALTUNG DER KKE IN BERLIN


Am Sonntag, den 20. November 2011, 17:30 Uhr findet
im Begegnungszentrum der Volkssolidarität „Treff 203“ Torstraße 203-205, 10115 Berlin
(U-Bahn Oranienburger Tor) eine Diskussionsveranstaltung* zu folgendem Thema statt:
Die Entwicklung des Klassenkampfes in Griechenland, und der politische Vorschlag der KKE über den Ausweg und die Perspektive.
Gegen die antikommunistischen Verleumdungen und Lügen: Der Sozialismus ist aktueller und notwendiger denn je!

Dazu laden wir Sie/Euch ganz herzlich ein.

*Rede und Diskussion werden in deutscher Sprache gehalten.

17. November: Bildungsstreik


Nachdem in den vergangenen Jahren Hundertausende junger Menschen auf die Strasse gegangen und Schulen und Unis besetzt haben gegen die miesen Lernbedingungen und trüben Zukunftsaussichten stunk zu machen, stehen auch in diesem November wieder bundesweite, quatsch sogar weltweite, Bildungsproteste im November an. Angespornt von sich immer weiter verschlechternden Bedingungen im Bildungssystem und den weltweiten Jugendrevolten von Tunesien, Ägypten, Griechenland, Spanien, England bis nach Chile werden die Jugendlichen Mitte November auch in der BRD kollektiv ihren Unmut auf die Strasse tragen. Höhepunkt soll dabei der „international Students Action Day“ am 17.November sein, an dem Universitäten und Schulen bestreikt bundesweit bestreikt werden und stattdessen die Stadtzentren „occupyed“ werden sollen. In Berlin beginnt die Grossdemonstration um 12 Uhr am Roten Rathaus

Kundgebung gegen Verdrängung und Polizeigewalt

Kundgebung // Mittwoch, 16.11.11 // 17 Uhr // Kottbusser Tor

Kündigung, Kontrolle, Platzverweis?!

Ob Polizei oder Vermieter: Wir lassen uns hier nicht verdrängen!

In Kreuzberg 36 explodieren die Mieten. Für die HausbesitzerInnen und Immobilienkonzerne bedeutet das hohe Profite. Für uns bedeutet das weniger Geld im Alltag, Kündigung, Zwangsräumung, oft auch den Wegzug aus unserem Kiez. Luxussanierte Eigentumswohnungen, Hostels und Ferienwohnungen, teure Cocktailsbars und schicke Restaurants gibt’s hier mittlerweile zur Genüge. Bezahlbare Mietwohnungen gibt es fast nicht mehr.

Und während die Mieten explodieren und die billigen Kiezkneipen verschwinden, werden aus dem öffentlichen Raum, von den Plätzen und aus den Parks, diejenigen verdrängt, die im neuen, schicken, teuren Kreuzberg 36 keinen Platz mehr haben sollen. Kontrollen, Beleidigungen, Anzeigen, Platzverweise und gewalttätige Übergriffe durch Polizei, Ordnungsamt und privaten Wachschutz sind auch hier im Kiez Alltag. Continue reading

Politikern und Banken auf die Pelle rücken! Occupy Bundestag!

Bundestagsumzingelung: Samstag 12.11.2011, 12.30 Uhr Hauptbahnhof / Washington Platz

Zur „Rettung des Euro“ jagt derzeit ein Krisengipfel den nächsten. Eine Lösung der Krise ist dennoch nicht in Sicht. Die Antworten der Regierungen erschöpfen sich darin, neue Hunderte Milliarden schwere „Rettungsschirme“ für verschuldete Staaten zu spannen und eine Politik des radikalen Sozialabbaus in der EU durchzusetzen. Die Ursache der Krise sind aber nicht die Menschen in Südeuropa, die angeblich über ihre Verhältnisse gelebt haben. Das kapitalistische Wirtschaftssystem und das Europa der Banken und Konzerne stecken insgesamt in der Krise. Continue reading

Drei Jahre Elli Fuchs Bücherei und obligatorisch die Revolution feiern!

Liebe Freunde sozialistischer Revolutionen,

am kommenden Samstag feiert unsere kleine Leihbücherei Elli Fuchs ihr
dreijähriges Bestehen. Inzwischen beherbergt die Bibliothek etwa 3000
Medien, 18 Zeitschriftentitel und über 50 Filme. Seit Anfang diesen
Jahres hat die Leihbücherei regelmäßig Samstags geöffnet; für viele
Nachbarn inzwischen eine feste Adresse um sich über Neuigkeiten
auszutauschen, nach Büchern zu stöbern oder einfach für einen Plausch. Continue reading

No Justice – No Peace!


Die Initiative „No Justice – No Peace“ ruft am 12.November zu einer Demonstration, einer Infoveranstaltung und einem Konzert gegen tödliche Polizeigewalt und in Gedenken an Slieman Hamada auf, der am 28.Februar 2010 im Treppenhaus seiner elterlichen Wohnung in Schöneberg von Polizeibeamten mittels Pfefferspray getötet worden ist.

DEMO | 12.11. | 19 UHR | U-BHF Kleistpark

Infoveranstaltung | 12.11. | 21:30 | Drugstrore

Konzert mit “Black Magreb Mafia” , “Lena Stoehrfaktor” , “Gitta Spitta” und “MC Josh” ab 22 uhr im Drugstore Continue reading

Roter Stammtisch der DKP Friedrichshain-Kreuzberg und der SDAJ Berlin

Bildungsstreik 2011: Für Solidarität und freie Bildung!
Kampfansage gegen die herrschende „Sparpolitik“

Donnerstag, 03.11.2011 – Beginn: 19:30 Uhr- Ort: Café Commune, Reichenberger Str. 157, 10999 Berlin, U1 + U8 Kottbusser Tor

Das Bildungssystem der BRD geht seit Jahren den Bach runter. Unter dem Eindruck der allgemeinen Krise des Kapitalismus werden etliche Errungenschaften im Bildungswesen angegriffen und grundlegende Umstrukturierungen durchgedrückt. Während Banken und Konzerne Milliardengewinne einfahren und die deutschen Kriegseinsätze mehrere Milliarden Euro im Jahr vernichten, wird bei der Bildung gekürzt und gespart. Die Ausbildungssituation an Schulen, in Betrieben und Unis ist katastrophal. Leidtragende sind die Schüler_innen, Auszubildenden, Studierenden und ihre Lehrkräfte, die mit Unterrichtsausfällen, verkürzten Ausbildungszeiten und verschärfter sozialer Auslese zu kämpfen haben. Leistungsdruck und Konkurrenz unter Schüler_innen wachsen, in der beruflichen Ausbildung wird der Druck auf Azubis wegen fehlender Lehrstellen erhöht. Nach wie vor ist die soziale Herkunft entscheidend, ob ein junger Mensch auf dem Gymnasium oder der Hauptschule landet und welche Zukunftsperspektiven somit vor ihm liegen. Continue reading