Krieg beginnt hier! Kriegsprofiteuren das Handwerk legen!

Kundgebung gegen Militärtagung
Mittwoch | 1. Februar 2012 | 18 Uhr
Hotel Maritim proArte | Friedrichstraße 151

Vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2012 findet in Berlin ein Treffen von VertreterInnen der Rüstungsindustrie, der Bundeswehr und ThinkTanks statt. Ganz ungestört sollen im Hotel Maritim proArte neue Methoden der Kriegsführung, neue Waffensysteme und militärische Ausrüstungsgegenstände angepriesen werden. Wir lassen den Kriegsstrategen und Kriegsprofiteuren keine Ruhe! Continue reading

Sarrazin, die SPD und die Neue Rechte – Roter Stammtisch der DKP Friedrichshain-Kreuzberg:


Buchvorstellung mit den Autoren Thomas Wagner und Michael Zander

Datum: Donnerstag, 02.02.2012
Beginn: 19:30 Uhr
Ort: Café Commune, Reichenberger Str. 157 in Kreuzberg U1 + U8 Kottbusser Tor

Thilo Sarrazin (SPD), ehemaliger Berliner Finanzsenator und Bundesbankvorständler, hat mit seinem Bestseller »Deutschland schafft sich ab« ein Millionen-Publikum für seine antimuslimische und sozialdarwinistische Hetze gewonnen. Mit diesem Buch wurde der Damm gebrochen, um rechte Ideen wieder salonfähig zu machen, die zuvor hauptsächlich in rechtsextremen Kreisen wie der NPD oder der Wochenzeitung Junge Freiheit kursierten. Doch nicht nur die Neonazis bejubeln Sarrazin, auch die sogenannte Neue Rechte bis hin zu Rechtskonservativen finden ihre politischen Schnittmengen. Inzwischen sind Sarrazins rechte Verlautbarungen in der vermeintlichen „Mitte“ der bürgerlichen Gesellschaft angekommen.

Die Autoren, Michael Zander und Thomas Wagner, analysieren und entlarven nicht nur Sarrazins „Thesen“, sondern gehen in ihrem Buch auch den gesellschaftlichen Verhältnissen auf den Grund, durch die diese aggressive, rechte Propaganda erst ermöglicht wurde.

Dresden und kein Ende: §129


Infoveranstaltung zu den §129 Ermittlungen in Dresden. Infoupdate zum Naziaufmarsch
09.02 – 19Uhr – Festsaal – Skalitzer Str. 130 – Berlin XBerg

Knapp ein Jahr ist vergangen, seit der Stürmung des Roten Baums und des Hauses der Begegnung am 19. Februar 2011 in Dresden. Im Zuge der damit verbundenen Maßnahmen wurde bekannt, dass ein Ermittlungsverfahren nach §129 StGB (Bildung einer kriminellen Vereinigung) im Raume steht.
Nach einigen weiteren Überfällen von Sondereinsatzkommandos der Polizei und diversen Akteneinsichten, ist nun klar, dass die Dresdner Behörden schon seit fast 2 Jahren nach einer angeblichen kriminellen Vereinigung in Dresden suchen. Dabei schrecken sie auch nicht vor filmreifen und absurden Vermutungen und Begründungen zurück, um massive Eingriffe in die Privatsphäre unzähliger Menschen zu rechtfertigen.
Neben zwei im Verfahren beteiligten Anwälten und dem von Ermittlungen betroffenen Jenaer Jugenpfarrer Lothar König, wird das Komitee für Menschenrechte aktuelle Einblicke und Einschätzungen zum Stand der Dinge liefern. Die zentrale Frage der Veranstaltung ist, wie ein solches Verfahren aufgebaut ist und was das für Betroffene sowie deren Grund- und Menschenrechte bedeutet. Sind wir alle potentiell nach §129 verdächtig? Was muss ich tun, damit ich mich (nicht) verdächtig mache? Was ist eigentlich aus dem §129a (terroristische Vereinigung) geworden und wie passt der §129 dazu? Anschließend Infoupdate zu den Aktionen in Dresden am 13.02.

Dresden 2012 – Naziaufmarsch verhindern!

Wieder Nazis in Dresden blockieren!

Berliner Koordinierungskreis

Die Mobilisierung und Anreise aus Berlin zu den Blockaden des bundesweiten Bündnisses „Dresden Nazifrei“ wird vom „Berliner Koordinierungskreis“ vorbereitet. Alle für Berlin relevanten Informationen findet ihr deshalb auf >>dieser Seite und bei den beteiligten Bündnispartner_innen.

Dieses Jahr wird es am 13.02 und am 18.02 Busse aus Berlin nach Dresden geben. Am 13.02 werden wir zunächst am „Täterspuren Rundgang“ teilnehmen und uns anschließend dem sogenannten Fackelmarsch der Nazis entgegenstellen. Continue reading

Heraus zum Lenin-, Liebknecht-, Luxemburg-Wochenende!!!


Auch in diesem Jahr werden wir wieder im Gedenken an Karl Liebknecht und Rosa Luxemburg das LLL-Wochenende begehen. Neben Partys und Konferenzen werden wir auch wieder an der traditionellen Demonstration teilnehmen. Unser Wochenende sieht bisher so aus:

Rosa-Luxemburg-Konferenz | Samstag | 14.01.2012 | 10 Uhr | Urania

Antifa-LL-Soli-Party | Samstag | 14.01.2012 | 22 Uhr | RAW-Tempel (von ALB, ARAB und SDAJ)

Jugend-/Antifa-Block auf der LL-Demo | Sonntag | 15.01.2012 | 10 Uhr | Frankfurter Tor (U5)
Continue reading

09.01.2012 Veranstaltung “Revolution in Ägypten?”

Veranstaltung und Erfahrungsbericht
Referenten: Korrespondent von Nile News TV und ägyptische Jugendbewegung

mit arabischer Volxküche ab 20 Uhr, Stadtteilladen Zielona Gora, Grünberger Str. 73, am Boxi, Berlin-F’Hain, nach der Veranstaltung Solitresen, free Kicker & PolitMucke Veranstaltungsbeginn: 20:30h

Über den Kampf und die aktuelle Situation rund um den Tahrir-Platz im Zentrum von Kairo – der Mitte Dezember 2011 mit menschenverachtender Gewalt durch Militär geräumt wurde. Mit Filmclips und Fotoausstellung: “Der Kampf um den Tahrir-Platz”.

Infos: >> INTERNATIONALISTISCHER ABEND