Veranstaltung: Ernst Thälmann & die KPD

Eberhard Czichon, einer der Autoren des 1200-seitigen Standardwerks »Thälmann – Ein Report«, wird im Gespräch mit dem Verleger Wiljo Heinen Aspekte des bürgerlichen Thälmann-Bildes beleuchten.

Leben und Wirken Ernst Thälmanns (1886 geboren und 1944 im KZ Buchenwald von den Nazis ermordet) sind eng verbunden mit der Entwicklung der KPD – Kommunistische Partei Deutschlands – und der kommunistischen Weltbewegung, mit dem organisierten Klassenkampf in Deutschland und dem Widerstand gegen die Faschisten.

Die im Juni 2013 von Investoren und Stadtplanern initiierte Medienkampagne für einen Abriß des Thälmann-Denkmals in Pankow zeigen deutlich, wessen Interessen es dient, die Erinnerung daran auszulöschen.

Beginn: 20:30 Uhr | Ort: Stadtteilladen Zielona Góra – Grünberger Str. 73, am Boxi, Berlin-F’Hain

Mit Volxküche ab 20 Uhr. Nach der Veranstaltung Solitresen, Free Kicker + (unzensierte) Politmucke

Mehr Infos hier: Internationalistischer Abend