Wem nützt der Mieten Volksentscheid?


Roter Stammtisch der DKP Friedrichshain- Kreuzberg,
Donnerstag, 2. Juli, 19.30 Uhr,
Café Commune, Reichenberger Straße 157,
U1/U8 Kottbusser Tor

Wem nützt der Mietenvolksentscheid?
Unterstützer und Nicht Unterstützer im Gespräch

48.000 Unterschriften gesammelt – der
Mietenvolksentscheid konnte bereits in
der ersten Runde beträchtliche
Medienöffentlichkeit erzielen. Die
Organisatoren betrachten ihn als
Instrument zur Mietensenkung und
gegen die Wohnungsnot. Also eine gute
Chance zur Verbesserung der Lage aller
Mieter? Wir Kommunisten sehen das
kritischer: Er sichert den Warencharakter
der Wohnungen und lässt diesen durch das Volk bestätigen. Das liegt
ganz im Sinne der bürgerlichen Senatspolitik. Was tun, um mit dem
Volksentscheid nicht in die Mitmachfalle zu tappen?

Darüber möchten wir in lockerer Runde diskutieren mit:
Rouzbeh Taheri (Berliner Mietenvolksentscheid)
Klaus Linder (DKP Berlin)
Die Moderation wird von der Berliner Mietergemeinschaft (BMG) übernommen.