Veranstaltung der Initiative Kuhle Wampe – Motocicleta Sputnik Berlin

Ein politischer Reisebericht aus dem Donbass mit der Journalistin Susann Wutt-Stahl

Seit dem vom Westen unterstützten Putsch der „Maidan“-Bewegung 2014 befindet sich die Ukraine im Würgegriff von Faschismus und Krieg. Die freie Journalistin Susann Witt-Stahl reiste zuletzt im Sommer 2015 in den Donbass. Bei ihrem Vortrag wird sie berichten von ihren Frontbesuchen bei der Kommunistischen Einheit 404, von Begegnungen mit Regierungsvertretern und ausgebombten Menschen in Not.

Danach Tresen von und für linke Motorradfahrende, Interessierte und Gäste. Dazu gute Musik und Kicker.


Internationalistischer Abend